FAQ

Was sind die Ziele vom „Scout Ed Quiz“?

Das „Scout Ed Quiz“ ist ein selbstentwickeltes und interaktives Instrument im Recrutainment (zusammengesetzt aus Recruiting und Entertainment).  Dabei werden Wissen mit Spaß verknüpft und dient vordergründig dem Employer Branding sowie dem Personal- und Produktmarketing.

Geeignet ist das „Scout Ed Quiz“ auch für Events sowie Fach- und Informationsveranstaltungen jeglicher Art.


Was ist das Besondere am „Scout Ed Quiz“?

Das „Scout Ed Quiz“ bietet neue Impulse bei der Vermittlung von Inhalten zu Unternehmen, Produkten und Berufen etc..

  • Der kompetitive Charakter des interaktiven Quiz erhöht die Motivation und Aufmerksamkeit der Teilnehmer
  • Die Fragestellungen in Text- und Bildform sind individuell und auf die Wünsche des Kunden zugeschnitten
  • Über die freiwillige Angabe der E-Mail-Adresse durch den Teilnehmer kann nachhaltig ein potenzieller Talent- oder Kundenpool aufgebaut werden
  • Einbindung des Firmenlogos (Branding)
  • Das Quiz kann mit 360°-Panoramen verknüpft werden
  • Vielfältige Einsatzmöglichkeiten

Wo kann ich das „Scout Ed Quiz“ einsetzen?

  • Betriebsexkursionen
  • Ausbildungs- und Karrieremessen
  • Praktikum (Kennenlernen der einzelnen Arbeitsbereiche im Unternehmen)
  • Ausbildung (Erster Tag zur Einführung)
  • Bewerbungsmanagement (Onboarding)
  • Schulungen (z. B. Arbeitsschutz, Betriebliches Gesundheitsmanagement)
  • Netzwerkveranstaltungen
  • Produktmarketing
  • (Firmen-)Events

In welchen Sprachen wird das Quiz angeboten

  • Deutsch
  • Englisch
  • Polnisch
  • Tschechisch

Kann ich mehrere Quizze anlegen, um beispielsweise unterschiedliche Zielgruppen anzusprechen?

Ja, es können mehrere Quizze angelegt werden. Für jedes zusätzliche Quiz entstehen zusätzliche Kosten.


Wie viele Quizfragen sind pro Quiz sinnvoll?

In der Regel sind je nach Ziel und Anwendung ca. 10 bis max. 12 Fragen sinnvoll. Zu viele Fragen erhöhen die Wahrscheinlichkeit, dass das Quiz nicht mit der gewünschten Motivation zu Ende gespielt wird.


Wie lang dürfen die Quizfragen sein?

Eine Fragestellung darf maximal 120 Satzzeichen haben.


Wie viele Antwortmöglichkeiten gibt es pro Quizfrage?

Für jede Quizfrage können zwei (z. B. für „Ja/Nein“- Fragen) bis insgesamt vier Antwortmöglichkeiten angegeben werden.


Wo sehe ich die Statistiken, wie viele Teilnehmer das Quiz gespielt haben und E-Mail-Adressen hinterlegt haben?

Jedes Unternehmen erhält auf Nachfrage eine Übersicht mit Statistiken zur Auswertung.


Welche technischen Voraussetzungen sind beim Spielen von „Scout Ed Wissensquiz“ notwendig?

  • Mobiles und internetfähiges Endgerät (aktuelles Smartphone, Tablet etc.)
  • Internetzugang
  • QR-Code-App oder mobiles Endgerät mit integrierter QR-Code-Erkennung in der Smartphone-Kamera/Tablet-Kamera

Entspricht die Nutzung des „Scout Ed Quiz“ den Vorgaben der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)?

Der Server der intersyst gmbh ist in Deutschland.

Es werden keine Daten des Nutzers gespeichert, da es sich beim „Scout Ed Wissensquiz“ um eine webbasierte Anwendung und nicht um eine Mobile-App handelt.

Die Eingabe der E-Mail-Adresse in Verbindung mit der Zustimmung der Datenschutzerklärung erfolgt auf freiwilliger Basis des Nutzers und kann anschließend beim Unternehmen jeder Zeit widerrufen werden.


Wie lange dauert in etwa die Erstellung des „Scout Ed Quiz“?

Je nach Wünschen und der Zuarbeit von Informationen und Bildern dauert die Erstellung des „Scout Ed Quiz“ in der Regel 2 Wochen.



Technische Hinweise

Unternehmen und Veranstalter

Ich verfüge über eine Internetverbindung oder ein geschlossenes Internet/Intranet, zu dem Dritte keinen Zugang haben dürfen. Welche Alternativen habe ich?

  • Stelle (firmen-)eigene mobile Endgeräte zur Verfügung
  • Verwende einen mobilen Router für W-LAN

Warum werden die QR-Codes werden nicht erkannt?

  • Prüfe, ob die QR-Codes richtig angebracht sind (an den Ecken auf einer ebenen Fläche fixiert) und vermeide negative Einflussfaktoren (z. B. Lichteinfall; Spiegelung)
  • Möglicherweise verfügt die Kamera deines mobilen Endgeräts über keine integrierte QR-Code-Erkennung. Lade dir dazu eine kostenlose QR-Code-App herunter
  • Möglicherweise sind mehrere QR-Codes zu eng beieinander
  • Manchmal wird der QR-Code erst nach 2 bis 3 Sekunden erkannt
  • Scanne die QR-Codes gegebenenfalls aus unterschiedlicher Distanz

Warum öffnet sich das „Scout Ed Quiz“ nicht, obwohl der QR-Code gescannt wurde?

  • Überprüfe die Internetverbindung

Teilnehmer

Kann ich nach freiwilliger Eingabe die Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Nachhinein widerrufen?

  • Ja, der Widerruf ist jeder Zeit möglich. Kontaktiere dazu den entsprechenden Ansprechpartner.

Warum öffnet sich das „Scout Ed Quiz“ nicht, obwohl der QR-Code gescannt wurde?

  • Überprüfe deine Internetverbindung
  • Überprüfe ob das Datenvolumen überschritten wurde

Warum werden die QR-Codes werden nicht erkannt?

  • Möglicherweise verfügt die Kamera deines mobilen Endgeräts über keine integrierte QR-Code-Erkennung. Lade dir dazu eine kostenlose QR-Code-App herunter
  • Scanne die QR-Codes aus unterschiedlicher Nähe
  • Manchmal wird der QR-Code erst nach 2 bis 3 Sekunden erkannt
  • Erlaube „Scout Ed Quiz“ den Zugriff auf deine Kamera (bei automatischer Nachfrage)

Warum ist mein Bildschirm für das Scannen des QR-Codes grau?

  • Berechtige deinem Browser den Zugriff auf die Kamera. Starte das Quiz anschließend neu.
    • Android: Einstellungen> Apps > firefox (Beispiel)> Berechtigungen > Kamera (ein)
  • Alternative: Scanne jeden QR-Code über die dafür genutzte App oder Kamera des mobilen Endgerätes

Ich habe Probleme bei der optischen Darstellung, den Funktionen oder Features

  • Nutze einen der gängigen Browser: Microsoft Edge, Firefox, Chrome oder Safari für iOS-Geräte. Für diese Browser ist das Quiz optimiert.



Für weitere Fragen stehen wir gern zur Verfügung.